Wenn du diesen Kaffee magst, werden dir diese Bohnen auch gefallen

Amaretto Kaffee
Gewicht: 126G | Mahlung: Kaffeemaschine
Kaffee mit Amaretto-Geschmack in einer Mischung feinster und handverarbeiteter Hochlandbohnen. Wir arbeiten auch hier nur mit Kaffees, welche aus dem fairen Handel kommen und ökologisch sowie nachhaltig angebaut sind. Für unsere Aromakaffees haben wir eine Grundmischung dreier mittelamerikanischer Hochlandkaffees entwickelt, welche durch Ihre elegante, feine Säure und harmonischen vollen Körper immer noch ein wenig Platz lassen für ein zusätzliches Aroma Ihrer Wahl. Wir haben vor vielen Jahren ein Verfahren entwickelt, bei dem der Kaffee nach dem Rösten mit reinen, hochwertigen Aromaölen benetzt wird, so können wir Ihnen einen unvergleichlichen Kaffeegenuss garantieren, ohne die geschmackliche Eintrübung durch die bekannten zuckerlastigen Sirupe. Alle unserer Aromakaffees sind auch für den Vollautomaten geeignet und enthalten keinen Alkohol.

ab 4,11 €* (32,62 €* / kg)

Vilcabamba - Tal der Hundertjährigen
Gewicht: 250G | Mahlung: French Press
Im Süden Ecuadors findet man in einem idyllischen Hochtal in über 1500 Metern Höhe, umgeben von mächtigen Bergen, das kleine Dorf Vilcabamba. In der Sprache der Inkas bedeutet der Name "Das Heilige Tal." Nirgends in der westlichen Welt werden so viele Menschen weit über 100 Jahre alt. Hier spielen die 85 jährigen noch täglich Volleyball, gegen die 70 jährigen (kein Scherz!). Der Kaffeeanbau hat hier eine lange Tradition, und an den Berghängen wird einer der wertvollsten Kaffees Südamerika angebaut, - der Kaffee der Hundertjährigen. Es ist durchaus normal, das ein 70-80 oder 90 jähriger morgens mit seinem Esel auf 1600 Höhenmeter hinaufgeht, um dort den Tag mit Kaffeepflücken zu verbringen und abends mit einem vollgepacktem Esel in das Tal zurück zu kehren. Sie können sich vorstellen, dass hierdurch also nur wenig Kaffee auf den Markt kommt. Da nur eine kleine Menge dieses einzigartigen Kaffees zur Verfügung stehen, sind die Ernten über Jahre fast aufgekauft. Aber uns ist es gelungen, eine kleine Menge dieses hervorragenden Kaffees einzukaufen. Frisch geröstet und aufgegossen beeindruckt der Vilcabamba durch seine frische, leicht fruchtige Note, die dann in einem lang anhaltenden, weichen und doch intensivem Kaffeearoma langsam ausklingt.

ab 9,75 €* (39,00 €* / kg)

Entkoffeinierter Espresso
Gewicht: 250G | Mahlung: Kaffeemaschine
Sehr aromatischer und säurearmer Espresso, Sie werden nicht denken, das es sich hier um etwas ohne Koffein handelt, weil er so überraschend aromatisch ist. Es ist unsere kolumbianische Rohkaffee, welchen wir mit der Technik der "Co2-Entkoffeinierung" behandeln lassen, dies ist zwar die teuerste, aber auch beste Methode. Der sonst hinlänglich übliche Weg in der Industrie ist die Entkoffeinierung mittels Dichlormethan, und WWF warnt schon seit Jahren davor, dass es sich sehr wahrscheinlich um eine krebserregende Art der Entkoffeinierung handelt. Weiterhin wissen wir, dass gerade die kolumbianischen Kaffees ihre schönen, leicht schokoladenen Noten auch nach der "CO2-Methode" behalten. Wir rösten deshalb ausschließlich mit dieser Bohne, unseren entkoffeinierten Kaffee sowie Espresso, lassen Sie sich überraschen von der eleganten Fülle und dem lange anhaltendem, angenehm schokoladenen Aromen. Der entkoffeinierte Espresso ist eine ideale Art, auch mal eine Tasse mehr zu trinken.

ab 7,75 €* (31,00 €* / kg)

St. Helena
Gewicht: 250G | Mahlung: French Press
Wir sind nach wie vor ein wenig stolz darauf, als einer von ganz wenigen Röstern in Deutschland diesen Topkaffee anbieten zu können! St. Helena ist eine kleine Insel im Atlantischen Ozean, ca. 2000 km westlich von Namibia oder Angola entfernt. St. Helena ist als Exil des Kaisers Napoleon Bonaparte bekannt, der in seinem Tagebuch sogar über viele Seiten hinweg von der Qualität dieses Kaffees schwärmte. An einem der abgelegensten Orte der Welt, wird einer der seltensten und teuersten Kaffees überhaupt angepflanzt - der St. Helena Green Tipped Bourbon. Dieser Kaffee hat ein vollendetes Aroma aus Schokolade, Haselnuss und Mandel, außerdem ein ausgewogenes Süße- Säureverhältnis mit intensiv ausgeprägtem Geschmack von Frucht (Apfel/Pflaume), hinzu kommt eine ungewöhnliche und dem St. Helena "ganz eigene" Note von leicht scharfen Gewürzen. Als wenn das nicht schon genug wäre bietet er einen ausgeprägten Körper und langanhaltenden Nachgeschmack. Es ist ein Kaffee, den man unbedingt schwarz trinken sollte, um ihn in allen seinen Facetten zu genießen. Der Anbau geschieht in Handarbeit. Tatsächlich ist es auf einer Insel mit einer Bevölkerung von ca. 5.000 Einwohnern aber nicht gerade einfach, entsprechende Arbeitskräfte zu finden. Aber durch die geringe Produktionsmenge gelingt es dennoch, entsprechend hohe Qualitätskontrollen zu installieren und dem Kaffee die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er verdient. Da die Gesamtsituation sehr unzuverlässig ist und die exportierbaren Erträge durch Eigenbedarf zusätzlich geschmälert werden, hat der einzige in London ansässige Exporteur diesen tollen Kaffees leider nur sehr selten im Angebot.

ab 52,50 €* (210,00 €* / kg)

Santa Catarina Lot 6
Gewicht: 250G | Mahlung: Siebträger
Am Standort Santa Catarina wir die Leidenschaft einer Familie für Kaffee jeden Tag gelebt. Die Geschichte der Produktion beginnt in den 1980er Jahren, als der Großvater von Sebastião Alexandre verstarb und das Land seinen Kindern vererbte. Kurz darauf waren sie es, die 1983 die Kaffeeplantage gründeten. Damals pflanzte Sebastiãos Vater, Benedito Faustino da Silva, zusammen mit seiner Frau Rosa Martins da Silva die ersten Pflanzen an, unterstützt von seinem ältesten Sohn. Damit begann die Geschichte des Kaffees auf dieser Farm. Die ersten Jahre waren die schwersten. Die Kaffees erreichten keine gute Trinkqualität, und zu allem Überfluss wurde die Region bald darauf von einem schweren Frost heimgesucht, der die meisten Pflanzen vernichtete. Entmutigt durch den Ort, wählten sie  einen höher gelegenen Standort für die Neuanpflanzung. Die Partnerschaft mit CarmoCoffees führten zu weiteren sehr guten Ergebnissen, die sie in letzter Zeit erzielt haben. Die Anleitung und ständige Unterstützung des Teams schätzt die Familie sehr. Jetzt achten sie mehr auf die Pflege der Pflanzen, führen Bodenanalysen durch und arbeiten intensiv an der Nachernte, mit Hängehöfen und neuen Methoden der Kaffeeverarbeitung. Optimistisch arbeitet die Familie weiter an Verbesserungen und kann in den letzten Jahren auf ganz hervorragende Ergebnisse zurückschauen. Auf unserer Kaffee-Safari im Herbst 2023 haben wir, diesen Kaffee entdeckt, es gab leider nur 10 Säck á 60kg und ich habe die komplett gekauft ... ein Gedicht und sehr ungewöhnlich für Brasilien. 

ab 11,50 €* (46,00 €* / kg)

Hanseaten-Mischung
Gewicht: 250G | Mahlung: Mokka
Unseren Bestseller die "Hanseaten Mischung" verdanken wir dem Zufall. Vor gut 24 Jahren mischte ich die bis heute festen Bestandteile Brasilien, Kolumbien, Mexico sowie Costa Rica zusammen, und dann nahm ich (abgelenkt durch irgendetwas) den Schokoladenkaffee und kippte ein wenig mit hinein. Bevor ich es merkte, war es schon geschehen. Ich hatte 15 Kg Kaffee-Mischung vor mir und dachte: “na, wegwerfen geht gar nicht!” und habe mit meiner Familie und im Team die Bohnen aufgegossen und getestet. Siehe da,; alle waren begeistert, unsere Kunden reagierten ebenso zufrieden und die Verkaufszahlen stiegen schnell in die Höhe. Dies war also die Geburtsstunde unseres Verkaufsschlagers. Die Zusammenstellung garantiert eine ausgewogene Tasse mit wenig Säure, viel Körper und dem Hauch Schokolade, der seinesgleichen sucht. Nicht nur Sonntags ein Genuss und jeden Tag in Mengen bekömmlich.

ab 7,25 €* (29,00 €* / kg)

Santuario Sul Lot 14
Gewicht: 250G | Mahlung: Karlsbader
Durch einen wunderbare Zufall habe ich diese Großartige Projekt im Oktober 2022 kennengelernt. Wir waren mit unserem Agenten Alexander Ignacio von Interamerican Coffee, wie jedes Jahr als Jury Mitglied bei dem Wettbewerb Forca Café und ich konnte Alexander danach noch ein wenig begleiten, auf seiner Reise zu anderen Farmen. CarmoCoffee ist von Luis Paulo gegründet worden, er stammt aus einer Farmer Familie und ist jetzt ein lokaler Rohkaffeehändler der sich nur mit Premium Kaffees beschäftigt. Wir wurden zu seinem Geburtstags Grillfest eingeladen und haben uns auf Anhieb gut verstanden. Das Leben kann so einfach sein. Am nächsten Tag besuchten wir sein Büro und es wurde uns ein Tisch mit 20 verschiedenen Farmkaffees vorbereitet … was soll ich sagen, ich „musste“ davon 6 Kaffees einfach kaufen … sie waren zu überzeugend.

ab 11,50 €* (46,00 €* / kg)

Irisch Cream Kaffee
Gewicht: 126G | Mahlung: Handfilter / Herdkocher (Bialetti) / Vollautomat (gemahlen)
Kaffee mit Irish Cream-Geschmack, erinnert an einem Hauch Whiskey und Baileys in einer Mischung feinster und handverarbeiteter Hochlandbohnen. Wir arbeiten auch hier nur mit Kaffees, welche aus dem fairen Handel kommen und ökologisch sowie nachhaltig angebaut sind. Für unsere Aromakaffees haben wir eine Grundmischung dreier mittelamerikanischer Hochlandkaffees entwickelt, welche durch Ihre elegante, feine Säure und harmonischen vollen Körper immer noch ein wenig Platz lassen für ein zusätzliches Aroma Ihrer Wahl. Wir haben vor vielen Jahren ein Verfahren entwickelt, bei dem der Kaffee nach dem Rösten mit reinen, hochwertigen Aromaölen benetzt wird, so können wir Ihnen einen unvergleichlichen Kaffeegenuss garantieren, ohne die geschmackliche Eintrübung durch die bekannten zuckerlastigen Sirupe. Alle unserer Aromakaffees sind auch für den Vollautomaten geeignet und enthalten keinen Alkohol.

ab 4,11 €* (32,62 €* / kg)

Maragoype
Gewicht: 500G | Mahlung: Karlsbader
Eine Besonderheit unter den Kaffees. Durch seine großen Bohnen, auch Elefantenbohnen genannt, entwickelt dieser Kaffee eine angenehme, leichter Fülle und ein feines, mildes Aroma. Ein absolutes Muss für milde Kaffeefreunde. Maragogype ist eine kleine Stadt in Brasilien, in der Nähe von Bahia, wo diese Bohne entdeckt und dann nach Guatemala gelangte. Der Name wird auch portugiesisch ausgesprochen: 'gy' wie französisch 'Jean'. Leider ist auf dem Weltmarkt aufgrund der niedrigen Kaffeeproduktion, die durch die "Roja" auch Kaffeerost genannt, (Pilzbefall) auch noch verschlimmert wurde, fast kein Bauer mehr bereit, diesen empfindlichen und aufwändigen Kaffee zu produzieren. Es ist so, dass, wenn alles geerntet ist, die Bauern mit ihren Pflückern erneut in die Plantagen müssen, um diesen leider erst sehr spät reifenden Kaffee ernten zu können. Wir müssen also die wenigen Bauern finden, die den Kaffee überhaupt noch produzieren, und das drückt natürlich den Preis. Ich habe den Kaffee dennoch gekauft, weil er so viele Liebhaber bei uns hat, das bedeutet aber, dass ich den Preis etwas anheben musste.

ab 16,25 €* (32,50 €* / kg)

Wiener Melange
Gewicht: 500G | Mahlung: French Press
Nach einer alten Rezeptur aus bester Wiener Kaffeehaus-Tradition wurden geröstete Kakaobohnen gebrochen und dem Bohnenkaffee beigemischt, um einen schokoladenen Körper in der Tasse zu kreieren. Dies geht leider zu Lasten von Kaffee-Mahlwerken. Wir haben diese Idee weiterentwickelt und geben nach dem Rösten in einem Spezialverfahren feinstes Kakaoöl hinzu. Hierdurch erhält dieser Blend seine unverwechselbare Note von tiefem, lang anhaltenden Kakao. Wir arbeiten auch hier nur mit Kaffees, welche aus dem fairen Handel kommen und ökologisch sowie nachhaltig angebaut sind. Für unsere Aromakaffees haben wir eine Grundmischung dreier mittelamerikanischer Hochlandkaffees entwickelt, welche durch Ihre elegante, feine Säure und harmonischem vollem Körper immer noch ein wenig Platz lässt für ein zusätzliches Aroma Ihrer Wahl. Wir haben vor vielen Jahren ein Verfahren entwickelt, bei dem der Kaffee nach dem Rösten mit reinen, hochwertigen Aromaölen benetzt wird, so können wir Ihnen einen unvergleichlichen Kaffeegenuss garantieren, ohne die geschmackliche Eintrübung durch die bekannten zuckerlastigen Sirupe. Unsere Aroma-Kaffees sind alle Vollautomaten geeignet und alkoholfrei.

ab 14,50 €* (29,00 €* / kg)

Nachhaltig durch Graspapier
Wir haben uns bewusst dazu entschieden unsere Produkte ausschließlich mit Graspapier zu verpacken oder bereits verwendete Kartonnagen wiederzuverwenden.