Indien

Monsooned

7,25 €*

Inhalt: 0.25 kg (29,00 €* / 1 kg)
Gewicht
Sensorik: Erdnuss, Karamell, Nuss, Tabak, erdig, geröstetes Toast, hölzern
Monsooned
Wenn der Monsun seine Regenlast ablädt, wird bei der Stadt Mangalore ein ganz besonderer Kaffee hergestellt: "Monsun-Kaffee", der unter Gourmets noch kaum bekannt ist. Das traditionelle Verfahren des "Monsooning" wird in Malabar durchgeführt, einer Region, die an der Westküste Indiens nördlich der Stadt Cochin liegt. Der Kaffee wird dabei 4 Monate dem Monsunwetter ausgesetzt. Zunächst nimmt er die salzhaltige Meeresluft durch die Luftfeuchtigkeit auf, und am Ende des Monsuns entziehen die dann sehr trockenen Winde ihm wieder die Feuchtigkeit. Der Fermentierungsprozess baut dabei die Fruchtsäuren ab, und der Kaffee wird sehr karamelig und etwas hölzern, manchmal auch erdig. Diese Kaffees erzeugen immer eine sehr gute Crema und sind beliebt in Espressomischungen, aber auch etwas heller geröstet sind sie reinsortig ideale Filterkaffees. Seine Charaktereigenschaften sind im Aroma leicht karamellartig und nussig. Die spezielle Säure ist samtig weich und nur ganz dezent bemerkbar, während der Körper sehr breit erscheint.
Aufbereitung: Monsuniert
Land: Indien
Röstung: Filter
Varietät: Catimor, Kent, S 795

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Nachhaltig durch Graspapier
Wir haben uns bewusst dazu entschieden unsere Produkte ausschließlich mit Graspapier zu verpacken oder bereits verwendete Kartonnagen wiederzuverwenden.